MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » MBA » Presse » Aktuelle Pressemeldungen

[26.03.2007] MBA-Schüler übertragen Ehrung zur Sportlerwahl auf Großleinwand 
erschienen : Zeitzer Zeitung 

Kurzfilme von den Bewerbern

Neuerung beim Sportlerball im Lichthof - Auch Live-Übertragung der Auszeichnung

Freyburg wird morgen Abend zu "Klein Los Angeles": Bevor Moderatorin Dagmar Röse im Freyburger Lichthof die "Sportler des Jahres 2006 im Burgenlandkreis" verkündet, werden alle 20 Kandidaten - ganz wie bei der "Oscar"-Verleihung - in bewegten Bildern auf der Leinwand zu sehen sein.

Verantwortlich dafür sind angehende Gestaltungstechniker der Medizinischen Berufs-Akademie GmbH (MBA), die unter Leitung von Dozent Ronald Schulz Kurzfilme von den Athleten gedreht haben. "Bis auf Moto-Cross-Pilot Marko Happich und die Zeitzer Slalomkanuten, die uns Videomaterial von ,Wetten, dass ...´ beziehungsweise von Wettkämpfen zur Verfügung stellten, haben wir alle Sportler zumeist an ihren heimischen Trainingsstätten besucht und gefilmt", berichtet Schulz.

Im Schneideraum seiner privaten Produktionsfirma Chaos Design ist es dann an die Feinarbeit gegangen. Zusammen mit Stefan Reibestahl und Philipp Eichler, die bei der MBA zu Gestaltungs-Technischen Assistenten ausgebildet werden und derzeit ein Praktikum bei dem Dozenten absolvieren, gab Schulz den Porträts gestern den letzten Schliff. Bei der heutigen Generalprobe im Lichthof werden die Kurzfilme erstmals oberhalb der großen Bühne zu sehen sein.

Doch damit nicht genug. Die MBA-Schüler werden auch morgen hinter der Kamera stehen, große Teile des Sportlerballs - vor allem jedoch die Ehrung der Sieger und Platzierten - filmen, und die Bilder live auf die Leinwand projizieren. "Unsere Leute sind darauf gut vorbereitet. Sie werden ja nicht nur in Schnitttechnik, sondern auch in Kameraführung ausgebildet", so MBA-Geschäftsführer Klaus Mischke. Von der neuen Qualität des traditionsreichen "Balls des Sports" können sich morgen ab 18.30 Uhr die rund 430 Gäste im ausverkauften Lichthof in Freyburg überzeugen.

  




« zurück