MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » MBA » Presse » Aktuelle Pressemeldungen

[11.11.2015] Schüler der Sekundarschule beteiligen sich an Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht 
erschienen : Naumburger Tageblatt 

Gedenken

Sekundarschüler beteiligen sich an Gedenkfeier zur Pogromnacht

Blumen und Kerzen zeugten am Montagabend vom Gedenken an die während der Nazizeit aus Naumburg vertriebenen, verschleppten und ermordeten Juden. Zum 77. Mal jährte sich die Pogromnacht. Über 40 Personen nahmen an der Veranstaltung am Eingang zur Naumburger Jüdengasse teil. Tamara Misch sprach Worte des Gedenkens und dankte der Stadtverwaltung, insbesondere Gerd Förster, dass es diese Veranstaltung in Naumburg gibt. Sie sprach die Hoffnung aus, dass dies Nachfolger Armin Müller beibehalten werde. Schülerinnen und Schüler der Freien Schule im Burgenland "Jan Hus" musizierten und verlasen die Namen der Naumburger Juden. Im Anschluss wurde zur Besichtigung der Ausstellung "Erfasst, verfolgt, vernichtet" eingeladen, die im Schlösschen gezeigt wird. Felix Böcker, Chefarzt der Psychiatrie Naumburg, der die Wanderausstellung in die Stadt geholt hatte, gab in seinen Einführungsworten Einblicke, wie Mediziner während der Nazizeit an Tötungen beteiligt gewesen waren.

FOTOS (4): TORSTEN BIEL

 

  




« zurück