MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » MBA » Presse » Aktuelle Pressemeldungen

[13.03.2017] Projektwoche der Freien Schule im Burgenland Jan Hus - Kultur und Kochen in verschiedenen Ländern - 
erschienen : Naumburger Tageblatt 

Leserbrief

Kulinarische Reise voller Erkenntnisse

Über eine Projektwoche in der Naumburger Jan-Hus-Schule.

Während einer Projektwoche unternahmen Schüler der Naumburger Freien Schule im Burgenland "Jan Hus" eine kulinarische Reise. FOTO: PRIVAT

Vom 20. bis 24. Februar fand für uns, die Schülerinnen und Schüler der siebenten Klassen der Freien Schule im Burgenland "Jan Hus" in Naumburg, die nicht am Skilager teilnahmen, eine pädagogische Projektwoche zum Thema "Kultur und Kochen in verschiedenen Ländern" statt. Jeden Tag gab es etwas Neues zu entdecken, so haben wir uns am ersten Tag auf eine kulinarische Reise nach Frankreich begeben.

Neben den berühmten Crêpes, welche wir mit verschiedenen Zutaten belegt haben, gab es vielerlei Süßspeisen. Am zweiten Tag unseres Kocherlebnisses bekamen wir Besuch von Frau Eger, die uns viele interessante Dinge zur russischen Küche erzählt hat. Zusammen haben wir uns an der Zubereitung von Pelmeni und einer pikanten Tomatensoße versucht. Es kam uns zeitweilig brasilianisch vor.

Vielleicht lag dies aber auch daran, dass der nächste Stop unserer kleinen Weltreise in Lateinamerika lag. Mit Frau Kuttner und Frau Rojas-Grune erkundeten wir die kolumbianisch-brasilianische Küche. Wir hörten spannende Geschichten und haben mehr über die Bräuche und den Lebensstil der Lateinamerikaner erfahren. Genießen konnten wir Bananenbrot (Pataconas) sowie ein typisches Fleischgericht (Feschuada), welches zusammen mit Bohnen, Reis und einer Avocadocreme angerichtet wurde.

Ein Höhepunkt unseres Kochens war der Tischmanieren-Kurs, den wir bei unserem Lehrer Herr Fließ absolviert haben. Man musste sich wirklich viele Sachen merken. Manchmal ist es gar nicht so leicht, sich an die richtigen Verhaltensweisen zu halten, zumindest nicht, wenn man sich noch im Lernprozess befindet. Allein die Anordnung des Bestecks war für uns ein Buch mit sieben Siegeln.

Der letzte Tag führte uns nach England. Mit Unterstützung von Herrn Neumann und Frau Skupin haben wir ein englisches Frühstück zubereitet. Vor allem der englische apple crumble hat es uns angetan. Zusammenfassend können wir auf eine unterhaltsame und lehrreiche Woche zurückblicken. Uns hat es sehr gefallen, dass man so viel über andere Länder erfahren konnte. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gastköchen. Die entstandene Rezeptsammlung wird sicher auch zu Hause öfter von Nutzen sein.

Schüler der Klasse 7a und 7b

der Freien Schule im Burgenland "Jan Hus", Naumburg

  




« zurück